• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Ehrenamtlich für die Nachbarn auf den Beinen

09.02.2008

HOHENKIRCHEN „Als Bezirksvorsteher haben Sie aus freien Stücken eine ehrenamtliche Tätigkeit für die Gemeinde übernommen“, lobte am Donnerstag Wangerlands Bürgermeister Harald Hinrichs im Rathaus Hohenkirchen die sechs langjährigen Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher der Gemeinde.

So ist Helga Harms aus Hohenkirchen, zuständig für die Bezirke Hoffinger und Johann Meiners Rott II, seit 32,5 Jahren dabei. „Ich mache so lange weiter, wie meine Beine mitmachen“, sagte sie. Kaum kürzer ist Otto Emken für das Funnenser Rott mit 32 Jahren dabei. Otto Wilken ist seit 26 Jahren im Bereich Middoge unterwegs und Lore Rothert ist seit mehr als 25 Jahren im Bezirk Wichtens engagiert. So lange ist auch Heinz Friedrich schon Bezirksvorsteher für die 52 Haushalte von Wiarden II.

Sechste im Bund ist Frieda Reents, die seit 15 Jahren im Bezirk Süder Rott für die Verteilung der Lohnsteuerkarten, für Sammlungen für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger oder für Hunde- und Viehzählungen sowie für weitere Erhebungen im Einsatz ist. Aus gesundheitlichen Gründen muss sie diese Aufgaben abgeben. „Meine Tochter macht für mich aber weiter“, freut sie sich.

Bei einer kleinen Teestunde wurde deutlich, dass dieses Ehrenamt viel dazu beiträgt, mit Nachbarn zu sprechen und zu klönen. Dabei komme so manches Problem zum Vorschein, das im Rathaus, wenn möglich, gelöst werden könne. Wie Hinrichs während der kleinen Feierstunde erzählte, gibt es im Wangerland insgesamt 43 Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher.

Alle Eingeladenen erhielten ein Buch über das historische Wangerland als offizielles Dankeschön der Gemeinde sowie Blumen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.