• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Friesenenergie: Seit zehn Jahren im Geschäft mit Strom und Gas

03.07.2020

Hohenkirchen Zehn Jahre Friesenenergie: Der Wangerländer Energieversorger hat am 1. Juli zehnjähriges Bestehen begangen – gefeiert werden kann nicht: Wegen der Corona-Einschränkungen musste der geplante große E-Mobilitätstag, eingebunden in zahlreiche Umweltaktionen, abgesagt werden.

„Der Start war ambitioniert“, blickt Gitta Heitmann-Schmacker auf die Gründung der Gemeinde-Tochter GmbH zurück: Gemeinsam mit Manfred Meinen hatte sie 2010 die Geschäftsführung übernommen. „Wir haben mit dem Vertrieb von Strom aus erneuerbaren Energien begonnen. Wenige Monate später kam auch Gas dazu. Der ökologische Ansatz des Unternehmens wurde kurz nach Geschäftsbeginn durch den Reaktorunfall in Fukushima als richtig bestätigt.“

Die Friesenenergie stellte sich als kommunales Unternehmen schnell breiter auf: Firmenanteile halten die Gemeindewerke Wangerland, die Inselgemeinden Spiekeroog und Wangerooge sowie die Stadt Jever. „Auf diese Weise profitieren unsere Kunden doppelt“, meint Arthur Wichmann, der am 1. Februar die Nachfolge von Manfred Meinen angetreten hat: „Unsere Kunden sparen nicht nur durch günstige Preise für ein ökologisch hochwertiges Produkt, sondern partizipieren auch an den Gewinnen, die an die Kommunen ausgeschüttet werden.“

Das Unternehmen konnte mehrfach Auszeichnungen insbesondere für den Bereich „Service und Qualität“ entgegennehmen. „Kundenservice wird bei uns groß geschrieben“, betonen die Kundenberater Burkhard Wichmann, Stephanie Fröhlich und Christina Funk. „Der persönliche Kontakt zum Kunden steht an erster Stelle.“

Friesenenergie vertreibt Wasserstrom aus Österreich – und zwar bundesweit. In den Gründungsjahren war geplant, Strom aus Wangerländer Windrädern zu vermarkten – doch das erwies sich als schwierig und teuer.


  www.friesenenergie.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.