• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Der Sommer kommt: Rätselraten über tote Fische im Hooksieler Tief

10.06.2021

Hooksiel Als Frank Coordes, Gewässerwart des Angelvereins Jever, am vergangenen Donnerstag das Hooksieler Tief im Bereich Langengrodener Weg und am alten Sieltor in Hooksiel in Augenschein nahm, war alles noch in Ordnung. Die Sauerstoffsättigung des Wassers und alle anderen Werte seien ok gewesen, sagt er.

Doch am Montag wurde die Untere Wasserbehörde von der Sielacht Wangerland über tote Fische im Tief informiert– bei einer Ortsbesichtigung wurden tatsächlich mehrere tote Fische im Wasser entdeckt. Laut Kreis-Wasserbehörde sei das Wasser getrübt und bräunlich bis schwarz gefärbt und rieche wattartig.

Messungen ergaben, dass der Sauerstoffgehalt im Wasser sehr gering ist – deshalb sind die Fische wohl gestorben. Bei dem Gewässer handelt es sich um einen Altarm ohne Durchfluss, zudem ist die Gewässertiefe niedrig. Die höheren Temperaturen der vergangenen Tage haben womöglich den Sauerstoff im Wasser reduziert. Eine Einleitung von Fremdstoffen wie Öl oder Gülle – das war auf Facebook sofort gemutmaßt worden – konnte nicht festgestellt werden.

Noch am Mittwochabend prüften Wasserbehörde, Sielacht und Frank Coordes vom Angelverein Jever erneut die Gewässergüte und sammelten weitere tote Fische ein. Coordes fuhr das Hooksieler Tief zudem per Boot ab, um den Zustand des Gewässers auch im weiteren Verlauf zu begutachten. Wenn erforderlich, wird noch eine Wasserprobe zur Analyse entnommen, um mögliche Fremdeinwirkungen bzw. natürliche Phänomene, beispielsweise sulfatsaure Böden feststellen oder ausschließen zu können.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.