• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Wahl: Kandidaten für Gemeinderat stehen

29.04.2011

HOHENKIRCHEN Die SPD Hohenkirchen hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 11. September aufgestellt: Für den Gemeinderat Wangerland wurden Klaus Lammers, Johann Wilhelm Peters, Wolfram Sandmeier, Dieter Herren, Ina Janssen und Eike Janssen aufgestellt. Am 21. Juni wird die Gemeindedelegiertenkonferenz die Gesamtliste aller SPD-Ortsvereine des Wangerlands zusammenstellen. Peters geht davon aus, dass Klaus Lammers als bisheriger Fraktionschef auf Platz 1 der Liste stehen wird, gefolgt von Angelika Prieß-Tiemann vom Ortsverein Hooksiel-Waddewarden.

Die Seniorenfahrt aller SPD-Ortsvereine findet am 5. Juli statt. Nachdem im vergangenen Jahr der Jade-Weser-Port vom Festland aus in Augenschein genommen wurde, geht es diesmal per Schiff zum Tiefwasserhafen. Auch die Kavernenanlagen bei Etzel werden besichtigt. Mitfahren dürfen auch Nicht-Mitglieder.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.