• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Advent: Acht Sterne leuchten den Middogern

26.11.2020

Middoge Acht Weihnachtssterne leuchten seit Montag am Müllerweg und an der Häuptlingsstraße in Middoge. Zwei weitere beleuchten den Platz an der Alten Pastorei.

Jens Müller, Geschäftsführer des Landmaschinenbetriebs Walter Gerdes in Middoge, hatte sie für die Middoger anfertigen und an den Laternen anbringen lassen. Gemeinsam mit „Dorfmanager“ und Motor im Dorf, Ekke Schoof, nahm er die Sterne auch in Betrieb. Sie sollen die Middoger in der trüben Jahreszeit erfreuen und in Corona-Zeiten trotzdem in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Mit dabei war Dorfsprecherin Elfriede Wachtendorf und Ilka Hinrichs (hinten rechts).

Schon mehrfach hatte Walter Gerdes die Middoger mit großzügigen Spenden überrascht – etwa mit neuer Bestuhlung des Dorftreffs. Jens Müller ist seit 2012 Geschäftsführer der Firma und für 17 Mitarbeiter verantwortlich.

Nächstes Projekt soll eine behindertengerechte Schiebetür als Windfang hinter dem großen Tor an der östlichen Giebelseite sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.