• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Skatturnier an Goldener Linie

01.10.2019

Middoge Die Dorfgemeinschaft Middoge lädt ein zum 2. Goldene-Linie-Skatturnier am Reformationstag, 31. Oktober. Ab 13.30 Uhr werden in der Alten Pastorei in Middoge die Karten gemischt. Die Schirmherrschaft übernehmen die Landräte Sven Ambrosy (Friesland) und Holger Heymann (Wittmund).

Die Goldene Linie hatte am 22. Dezember 1666 die Grenzstreitigkeiten zwischen dem Jeverland und dem Harlinger Land beendet: Vom Pfahldeich, wo sich die ostfriesischen und jeverschen Deiche treffen, zog man eine gedachte Linie übers Meer zu einem Punkt in der Mitte zwischen Spiekeroog und Wangerooge, um das neu gewonnene Land der Harlebucht gerecht aufzuteilen. Die Grenze wurde auf der Karte mit goldener Tinte eingetragen. Daher spricht man von der „Goldenen Linie“.

Beim Turnier, so Dorfgemeinschaftssprecher Ekke Schoof, sollen natürlich keine Grenzstreitigkeiten aufkommen, auch wenn Skat als Strategiespiel gilt. 100 Skatfreunde – 50 Ostfriesen und 50 Friesen – werden an den Skattischen erwartet. Anmeldungen nimmt ab 5. Oktober Ekke Schoof unter Tel. 04463/1551 entgegen. Das Startgeld beträgt zehn Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.