• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer in Sandkrug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Sichtbehinderungen
Feuer in Sandkrug

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Schleifkorbtrage auch fürs Watt

25.09.2019

Minsen Viel Lob gab es bei der Vorstandssitzung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Minsen von den Beisitzern Peter Lolies und Axel Kulik für die sinnvollen Anschaffungen im ersten Halbjahr: Vorsitzender und Ortsbrandmeister Norbert Freymuth berichtete, dass Anschaffungen im Wert von mehr als 4500 Euro an die Feuerwehr übergeben werden – darunter ein Nachtsichtgerät, Einsatzbekleidung sowie ein weiterer Rucksack und medizinische Geräte für die First-Responder-Gruppe.

Darüber hinaus unterstützt der Förderverein die Ausstattung des neuen Ford-Ranger Geländewagens: Für die Einsätze am Strand und zur Personenrettung wurde das Fahrzeug mit einen Navigationsgerät ausgestattet, das die Einsatzdaten direkt aus der Alarmierung durch die Leitstelle übernimmt und den Einsatzkräften den schnellsten Weg zur Einsatzstelle berechnet. Zur weiteren Ausstattung wurden ein Halligantool zur Türöffnung und ein Fernglas beschafft.

Damit die Feuerwehrkameraden nach Einsätzen verschmutzte und kontaminierte Kleidung schnell wechseln können, wurden acht Trainingsanzüge und Ersatzschuhwerk eingekauft – das erhöht die Einsatzhygiene. Die Ersatzkleidung kann auch für verunglückte Personen etwa nach der Rettung aus dem Watt verwendet werden, damit sie warme und trockene Kleidung haben.

Die Feuerwehr Minsen ist die Wehr, die alarmiert ist, wenn in Horumersiel und Schillig Personen im Watt feststecken. Und das kam in diesem Sommer häufig vor. Aus diesem Grund hatte die Gemeinde Wangerland auch den geländegängigen Ford angeschafft – er kommt gut über Wiesen und durch den Sand.

Der Kassenstand des Vereins ist auch Dank großzügiger Spenden der Volksbank Jever und vieler privater Spender sehr gut, so der Geschäftsführer Jens Bremer. Die Beisitzer Axel Kulik und Peter Lolies dankten der Feuerwehr Minsen für ihr Engagement. Sie übergaben als weitere Neuanschaffung eine teilbare, winsch- und abseilfähige Schleifkorbtrage. Sie dient der Rettung von Verunglückten, aber auch der Bergung von Verletzten im Watt und wird ebenfalls auf dem neuen Geländewagen mitgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.