• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Natur: Fasziniert von Wespennest

25.08.2018

Minsen Am Anfang sind sie Norbert Siebolds aus Minsen nicht besonders aufgefallen: „Klar, da flog mal wat um’n Kopp“, sagt er. „Aber richtig bemerkt, dass ein Wespenvolk es sich bei mir gemütlich gemacht hat, habe ich erst irgendwann im Juni.“

Da hat er dann genauer hingesehen und festgestellt, dass die Wespen eine Ritze unterhalb der Regenrinne an seinem Schuppen als Einflugloch nutzen. Siebolds schnappte sich eine Leiter, kletterte hinauf und zog die Plane beiseite, die einen oberen Teil des Schuppen abgrenzt und hinter die er sonst nur selten blickt. Er staunte nicht schlecht: „Wat is’ dat denn?“

„Dat“ ist ein großes Wespennest – „von bestimmt 70 Zentimetern Durchmesser“, sagt er. Gesehen hat er so etwas vorher noch nie und aus der Nähe sowieso nicht. Eigentlich hat er sich vorher auch keine besonderen Gedanken gemacht um die gelb-schwarzen Insekten mit dem zweifelhaften Ruf. „Dann habe ich aber doch mal gegoogelt und bin ganz fasziniert.“

Nun beobachtet Norbert Siebolds die Tiere, wahlweise vom Wohnzimmer oder der Bank an der Hauswand aus, und hat festgestellt: „Die sind wirklich sehr friedlich, die haben mich noch nicht einmal gestochen. Wir pflegen hier ein sehr gutes Miteinander.“

Er sorgt dafür, dass sein Zinkeimer immer randvoll mit Wasser gefüllt ist, damit die Wespen auf dem Rand sitzen und Wasser aufnehmen können und nicht hineinfallen und ertrinken.

Siebolds hat im Schuppen aber nicht nur ein Wespennest, sondern gleich nebenan unter dem Wein haben sich auch noch Hornissen niedergelassen. „Die sind auch in der Nacht aktiv“, hat Siebolds festgestellt. „Und die stören mich auch nicht.“

Wissenswertes über Wespen und Tipps für den richtigen Umgang

Wespen stehen in Deutschland unter Schutz. Gartenbesitzer dürfen Wespennester nicht eigenhändig umsiedeln. Dafür müssen sie sich an einen Experten wenden. Die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden sowie der Landkreis Friesland vermitteln den Kontakt.

Alle acht in Deutschland vorkommenden sozialen Wespenarten gehören zu den Faltenwespen. Bekannt und teils lästig sind aber nur zwei: die Gemeine Wespe und die Deutsche Wespe.

Wespen sind Schädlingsbekämpfer, denn sie erbeuten Fliegen, Spinnen, Raupen, Heuschrecken und Baumschädlinge. Wespen selbst werden von Hornissen gefressen.

Einige Wespen fühlen sich von Kaffeetafeln und Grillabenden magisch angezogen. Mit diesen Tipps wird ein Stich aber unwahrscheinlich:
 Nicht nach Wespen schlagen oder wegpusten
 Ca. vier Meter Abstand vom Nest halten
 Süße und fleischhaltige Nahrungsmittel abdecken
 Süße Getränke mit dem Strohhalm trinken (besonders bei Dosen)
 Vorsicht beim Barfußlaufen
 Finger und Mundwinkel von Kindern sauber halten
 Fliegengitter mit einer Maschenweite kleiner als 3 Millimeter anbringen

Folgenden Tipp haben Claudia und Carsten Meyer (Sande): „Wir haben immer eine Sprühflasche mit Wasser parat. Sobald sich eine Wespe nähert, wird sie besprüht. Und schwupp sucht sie das Weite. Perfekt. Der Wespe wird dadurch vorgegaukelt, dass es anfängt zu regnen und sie kehrt in ihr Nest zurück.“


Video unter   www.youtube.com/nwzplay 
Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.