• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

„Ernte ist kein unendliches Gut“

08.10.2018

Tettens Up Plattdütsch weer güstern vörmiddag Kark in’d St.-Martin-Kark in Tettens. Predigt hett Lektor Horst Hinrichs un de Lektoren Lore Rothert, Gerlinde Janssen, Elsbeth Steenken und Matthias Götzel stunden hüm bi. Umdat in Freesland de Platt­düütsch Week givt, fierde de Kark Arntdank in uns Heimatspraak un vööl weren darbi. Dat givt immer weniger in uns Kaark, de noch uns Nedder- of Plattdüütsch snackt. Horst Hinrichs kann dat, un de Tettenser köönt blied wesen, dat een Goots Word so vertellen kann.

De Arntkron weer van´t Kaarkenvörstand mit Koorn mooi bunnen und Lore Rothert hett de Kark weer schmückt mit dat, wat Gott hett wassen laten. Golden lücht dat van de Altar in de Gemeende. „Wi danken för dat, wat de Sömmer uns geven hett un nich blots de Liev, ok de Seel mut sik van dat nähren, wat wi seiht und arnt hebbt“, se Lektor Hinrichs. Mit de Predigt ut de Schöpfungsgeschicht besinn Lektor Hinrichs van de Opdrach, dat wi Minschen de Welt behollen mutten, umdat he disse Eer maakt hett.

Mit’n Dank empfangen

Wat Gott maakt hett, is goot, un nix dor vaan is to verachten, wat mit’n Dank empfangen ward. Mit dem Erntedank, so Hinrichs, wird an die Arbeit in Landwirtschaft und Gärten erinnert die im Jahreszyklus mit der Ernte belohnt wird. Hinrichs verwies darauf, dass es nicht allein in der Hand des Menschen liegt, über ausreichend Nahrung zu verfügen. Er mahnte an, mit der Schöpfung behutsam und nachhaltig umzugehen und die Ernte nicht als selbstverständliches unendliches Gut der Erde zu betrachten. Mit der Wildblumenwiese und dem Bienenstand bei der Schule ist der Natur ein Stück zurückgegeben worden.

Leeder up de Örgelböhn

Ton’n Ingang sungen de Lüd van Matthias Claudius: „Eerst plöögt wi un denn street wi de Saad up dat Land, watt door nu mach van woorden, steiht nich mehr in uns Hand. De Kaarkenchor dirigeert van Magdalene Hinrichs haar dor to Leeder inövt, de se up de Örgelböhn sungen. Na de Gottsdeenst stunnen de Lüü in de Kark an de Disken, un vertelln sik wat bi Koffje un Krinthstuut.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.