• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Festnahme im Fall Lübcke  – Spuren ins rechte  Milieu?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Regierungspräsident In Kassel Erschossen
Festnahme im Fall Lübcke – Spuren ins rechte Milieu?

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerland

Traumhafter Anblick belohnt frühes Aufstehen

15.10.2018

Wangerland  Die Teilnehmer mussten zwar früh aufstehen – doch das hat sich gelohnt. Am Wochenende fanden im Wangerland die ersten Veranstaltungen zu den diesjährigen Zugvogeltagen statt – unter anderem der Schiffstörn mit der „Jens Albrecht“. Abfahrt: 7.15 Uhr.

„Es war traumhaftes Wetter und ein beeindruckender Sonnenaufgang“, berichtet Ralf Sinning, Leitung Nationalpark-Haus Wangerland. Natürlich wurden auch Vögel beobachtet.

Wie berichtet, feiern die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zehnjähriges Bestehen – und das mit einem bunten Programm. Noch bis zum 21. Oktober finden Veranstaltungen statt.

Wer die erste Tour mit der Jens Albrecht an diesem Wochenende verpasst hat, hat nämlich noch am 21. Oktober die Möglichkeit – dieses Mal auch für Langschläfer geeignet, denn die Fahrt startet erst um 10.30 Uhr.

Das Programm

Hohenkirchen
 19. Oktober, 9.30 Uhr: Aug‘ in Aug‘ mit sibirischen Zugvögeln, Exkursion zur Vogelbeobachtung am Wangermeer. Parkplatz am Rathaus Hohenkirchen, Helmsteder Straße 1. Anmeldung bis 17. Oktober.

Horumersiel
 21. Oktober, 10 bis 18 Uhr: Zugvogelfest zum Abschluss der Zugvogeltage. Haus des Gastes in Horumersiel, Zum Hafen 3.
 21. Oktober, 10.30 Uhr, Zugvogelfest-Sonderfahrt mit der MS “Jens-Albrecht“. Hafen Horumersiel. Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre 5 Euro.

Minsen  
 17. Oktober, 15 Uhr: Das Wattenmeer – ein gedeckter Tisch für unsere Zugvögel? 5 Euro, Anmeldung bis 16. Oktober
 18. Oktober, 10 Uhr, Zugvögel filzen mit der Künstlerin Elke Debbag. 10 Euro, Anmeldung bis 17. Oktober.

Schillig
  18. Oktober, 19 Uhr: Nordischer Zugfolk V: Zehn Wanderer zwischen den Welten in Musik, Zeichnung und Film. Katholische Kirchengemeinde St. Marien, Schillig.

Alle Anmeldungen und weitere Informationen gibt es direkt im Nationalpark-Haus Wangerland: Tel. 04426/90470-0 oder E-Mail: nationalparkhaus@ wangerland.de

Zu den Veranstaltungen sollte, wenn möglich, ein Fernglas mitgebracht werden.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.