• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Kindergarten: Noch kein Träger

29.05.2018

Wangerooge Noch ist kein Ratsbeschluss dazu gefallen, ob der Wangerooger Kindergarten künftig in Trägerschaft des DRK steht. Das betonte am Montag der Grünen-Ratsherr und stellvertretende Ratsvorsitzende Peter Kuchenbuch-Hanken.

Er widerspricht damit Beate Grimm, Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters und Bürgermeister-Kandidatin, die in einem Wahlkampfvideo angekündigt hatte, dass das Rote Kreuz zum 1. August den Kindergarten betreibt. Mit ihren Aussagen sorge sie bei Eltern und Angestellten des ev. Kindergartens, den Mitarbeitern der vom DRK betriebenen „Villa Kunterbunt“ und vielen Ratsmitgliedern für Unmut, so Kuchenbuch-Hanken.

Tatsächlich habe noch der verstorbene Bürgermeister Dirk Lindner Kontakt zum DRK aufgenommen, seitdem werde vom Rat über eine Trägerschaft mit dem DRK nachgedacht. Der Kindergarten ist an diesem Dienstag, 29. Mai, Thema in der Schul- und Sozialausschusssitzung. Beginn ist 19.30 Uhr im Oberdeck.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.