• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Land hilft Insel mit 1,16 Mio.

17.09.2020

Wangerooge Die Gemeinde Wangerooge erhält vom Land Niedersachsen eine Bedarfszuweisung für 2020 von 1,160 Millionen Euro: Das hat Innenminister Boris Pistorius am Mittwoch bekannt gegeben. Insgesamt schüttet das Land an 25 besonders finanzschwache und überdurchschnittlich hoch verschuldetet Kommunen 60,71 Millionen Euro aus.

In Wangerooges Gemeindeverwaltung herrscht Freude über die Hilfe vom Land: „Wir hatten mit deutlich weniger Geld gerechnet“, sagte Bürgermeister Marcel Fangohr. Beantragt hatte die Inselgemeinde die Bedarfszuweisung, um „Altlasten“ auszugleichen und um liquide zu bleiben: Trotz Entschuldung und strikten Sparkurses schafft die Gemeinde es nicht ohne Hilfe, ihre seit 2010/11 aufgelaufenen Kassenkredite – quasi der Dispo der Kommune – abzutragen: Sie machen rund 25 bis 30 Prozent des Haushaltsvolumens aus. Die 1,16 Millionen Euro verschaffen der Gemeinde nun etwas Luft, um investiv tätig zu werden – im Wohnungsbau etwa.

Laut Pistorius erhält Wangerooge die Zuweisung zur „Deckung von Fehlbeträgen im kommunalen Haushalt, um die Kassenliquidität zu stärken und aufgelaufene Fehlbeträge zurückzuführen“. Bedingung der Zahlung ist eine Vereinbarung zur Konsolidierung mit dem Land.

Fangohr dankte insbesondere Landrat Sven Ambrosy: Der habe sich stark dafür eingesetzt, dass Wangerooge eine Bedarfszuweisung erhält, und auch bei der Berechnung und Antragsstellung geholfen. „In Corona-Zeiten fielen die Gespräche in Hannover aus“, so Fangohr.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.