• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Lüfter sollen Viren ausfiltern

19.11.2020

Wangerooge Die Inselgemeinde Wangerooge hat mit Blick auf die Corona-Pandemie mehrere mobile Luftfilter gekauft, die Viren aus Aerosolen filtern. Aerosolen entstehen beim Ausatmen oder Sprechen und schweben in der Luft. „Die Luftfilter sollen eine Ergänzung zum Lüften und den bekannten AHA-Regeln sein“, sagt Wangerooges Bürgermeister Marcel Fangohr.

Zwei mobile Lüfter bekommt die Grundschule für ihre Klassenräume. „Die Lüfter entsprechen den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts. Sie sind mit den entsprechenden Filtern ausgestattet und filtern die Luft im Raum mindestens sechs Mal pro Stunde“, erklärt Fangohr.

Fünf weitere bekommen Gemeinde- und Kurverwaltung: Zwei sollen künftig in der Verwaltung zum Einsatz kommen. Sie werden dann in den Büros mit viel Publikumsverkehr stehen – unter anderem im Einwohnermeldeamt.

Außerdem sollen Lüfter im Service-Center, im Wartebereich für Kurmittelanwendungen im Schwimmbad Oase und im großen Kursaal aufgestellt werden. „Wir können sie aber auch verschieben, das ist der Vorteil an den mobilen Geräten“, sagt Fangohr. Von der Lautstärke her liegen sie, laut Fangohr zwischen 27 und 50 Dezibel – je nach Stufe. „So können sie auch während des Unterrichts laufen, ohne dass sie zu sehr stören“, sagt er. Geliefert sind sie aber noch nicht – allerdings seit Mittwoch unterwegs. Die Versandbestätigung ist bereits im Rathaus eingegangen.

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.