• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Trommeln auch am eigenen Körper

19.02.2019

Wangerooge Garantiert zwei Stunden gute Laune bieten Sabine und Uschi von der Rhythmusgruppe Wangoo Diptams auf Wangerooge an: Am Sonntag, 3. März, ab 16.15 Uhr, wird auf afrikanischen Djembés getrommelt. Es wird mit Kleinpercussion-Instrumenten wie Shakern und Glocken geübt und zudem auch mal gehört, welche Rhythmen mit den eigenen Körpern hörbar gemacht werden können. Instrumente muss niemand mitbringen, sie sind reichlich vorhanden. Um Rhythmen in verschiedenen Stimmen üben zu können, gibt es eine Mindestteilnehmerzahl von zehn Personen. Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre mit Lust auf Neues und mit einem gewissen Rhythmusgefühl – auch Anfänger – sind willkommen. Die Teilnahmegebühr: 12 Euro. Treffpunkt: 16 Uhr am Jugendtreff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.