• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün  – CDU historisch schwach
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 28 Minuten.

Liveblog Zur Hamburger Bürgerschaftswahl
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün – CDU historisch schwach

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Wangerooge sucht zweiten Inselarzt

26.11.2019

Wangerooge Auf der Nordseeinsel Wangerooge ist ein medizinischer Engpass vorerst abgewendet. Für diese Woche sei die Versorgung gesichert, vermutlich auch in der ersten Dezemberwoche. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) fand eine Ärztin als Urlaubsvertretung für den derzeit einzigen Insel-Kassenarzt sowie die erforderliche medizinische Fachangestellte. „Die Praxis war am Montag geöffnet“, sagte Helmut Scherbeitz, zuständiger KVN-Geschäftsführer in Wilhelmshaven.

Bis vor kurzem gab es auf der rund 1300 Einwohner zählenden, zum Kreis Friesland gehörenden Insel neben einem Arzt für Privatpatienten auch zwei Kassenärzte. Allerdings hörte einer von ihnen kürzlich auf. Der verbliebene Mediziner macht nun seit Montag bis zum 8. Dezember Urlaub und plant dies auch vom 19. bis 27. Dezember. „7 Tage Dienst die Woche, 365 Tage im Jahr sind nicht möglich“, betonte Scherbeitz. Die jetzige Lösung ist ein Übergang, weil die Ärztin eigentlich schon in Rente und nur wegen des Notfalls eingesprungen ist. Die Vertretung übernimmt Dr. Elisabeth Schröder aus Sandel.

Für den Rettungsdienst hatte ursprünglich Dr. Hans-Henning Hoppe als Notarzt eingesetzt werden sollen. Doch der fällt wegen einer schweren Erkrankung nun selbst aus. Der Landkreis Friesland als Zuständiger für den Rettungsdienst hat deshalb Dr. Elisabeth Schröder als Notärztin verpflichtet. Sie übernimmt unabhängig von ihrer Tätigkeit als Hausärztin bis zur Rückkehr von Dr. Kortenhorn die Notfallrettung.

Dringend gesucht wird ein weiterer Inselarzt oder eine Inselärztin. Die Gemeinde will die alte Grundschule ausbauen, um Praxisräume zur Verfügung zu stellen. Für die Vielzahl an Bereitschaftsdiensten in der Woche und am Wochenende gibt es Zuschüsse, die sich laut KVN auf bis zu 25 000 Euro im Quartal belaufen können.

Lesen Sie auch:
Bürgermeister von Wangerooge  appelliert an Ärzte

Urlaubsvertretung Für Inselarzt Gesucht
Bürgermeister von Wangerooge appelliert an Ärzte

Lesen Sie auch:
Jetzt bloß nicht krank werden!

Kein Hausarzt Auf Wangerooge
Jetzt bloß nicht krank werden!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.