• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Wangerooge

Inselmagazin ,Moin‘ ist jetzt zehn Jahre alt

05.12.2019

Wangerooge „Mach doch so etwas auch mal bei uns“: Dazu wurde Manfred Osenberg vor rund zwölf Jahren aufgefordert. Mit „so etwas“ war eine illustrierte Inselzeitung gemeint, nach dem Vorbild der drei Sportmagazine Bergische Handballzeitung, Fußballreport und der Tennis- und Golfzeitung „Matchball“, die Osenberg zu Hause in Wuppertal seit Jahrzehnten herausgebracht hatte.

Der fünffache Familienvater freundete sich nach und nach mit dem Gedanken an, und im Frühjahr 2009 war es dann soweit: zusammen mit dem Fotografen Kurt Keil und Friedemann Bräuer machte er sich auf den Weg auf seine Lieblingsinsel, wo er schon im Vorfeld die ersten Fäden für sein neues Projekt „Moin“ als griffigem Namen für das künftige Insel-Magazin geknüpft hatte.

Und dann erschien die erste Ausgabe – „Moin“ schlug mit großformatigen Fotos von Kurt Keil bestens ein und bot für die Inselbewohner und für die Urlaubsgäste unterhaltsamen Lesestoff.

Und die Leser, die ihre „Moin“ inzwischen auch auf dem Festland im Abonnement beziehen, wundern sich darüber, dass der Stoff dafür auf der kleinen Insel nie ausgeht: Große und kleine Ereignisse, Aktuelles und Nostalgisches, Porträts von bemerkenswerten Gästen und Inselbewohnern, Wichtiges und Amüsantes – all das wird in der „Moin“ dargestellt. Illustriert wird alles durch die Fotos von Evelyn Genuit, die seit vielen Jahren auch den „Moin“-Kalender mit Fotos bestückt.

Wer Osenbergs Wangerooge-Aktivitäten schildert, der darf auch die bebilderten Bücher über „seine“ Insel nicht vergessen. „Seine“, das passt inzwischen, denn seit Mitte dieses Jahres hat Manfred Osenberg seinen Wohnsitz nach Wangerooge verlegt.

Allerdings ohne seine älteren verlegerischen Kinder zu vergessen. Alle drei haben nämlich in diesem Jahr ebenfalls Geburtstag: Die Bergische Handballzeitung BHZ wird 40 Jahre alt, der „Fußballreport“ 35 Jahre, und „Matchball“ ist seit genau 30 Jahren auf dem Markt. Dazu passt bestens, dass der „Neu-Wangerooger“ in diesem Jahr sein 50-jähriges Berufsjubiläum als Journalist feiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.