• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Alltägliches in Wort und Ton ausgedrückt

24.03.2014

Wardenburg „Das Wort trifft die Musik“ – unter diesem Titel steht ein unterhaltsamer Abend, den die Gemeinde Wardenburg am Freitag, 28. März, im Rahmen ihres Kulturprogramms im Museum „Alte Ziegelei Westerholt e.V.“ auf die Beine stellt. Die musikalisch-literarische Begegnung im Museum wird der Huder Musiker Arndt Baeck gemeinsam mit den beiden Autorinnen Rita Kropp und Inge Merkentrup gestalten. Los geht es um 20 Uhr.

„In einem maßgeschneiderten Programm werden die drei Vortragenden an diesem Abend ,Erlebtes/Gefühltes von Menschen’ – sozusagen aus dem Alltag heraus – vorlesen beziehungsweise musikalisch in hoch- und plattdeutscher Sprache dem Publikum vorstellen“, heißt es in einer Veranstaltungsankündigung.

Rita Kropp (Petersfehn II) ist Lehrerin für Grund- und Hauptschulen, zudem Fachberaterin „Plattdeutsch“ bei der Oldenburgischen Landschaft und Spiekerbaas und Mesterkringbaas beim Heimatbund für niederdeutsche Kultur „De Spieker“. Ihre Partnerin Inge Merkentrup (Oldenburg), ist Autorin mehrerer Bücher und ständig auf der Suche nach „Alldags-Ironien“ – dabei ist ihr jedes Thema recht. Arndt Baeck (Hude) ist Musiker mit Herz und Seele, Entertainer und Liedermacher am Klavier.

Der Eintritt für den Geschichten- und Liederabend im Museum „Alte Ziegelei“ (Ziegeleiweg) beträgt € 6 Euro.

Weitere Nachrichten:

Hauptschule Wardenburg | Heimatbund