• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Drei Mitglieder erhalten Ehrenurkunde

19.07.2017

Wardenburg Der 60. Geburtstag des Bürgervereins Wardenburg ist zwar erst im September, doch der Vorsitzende Friedrich Taubert nutzte das Schützenfest, um auf die Vereinsgeschichte zurückzublicken.

Es war am 21. August 1957, als Wardenburger Bürger in der Gaststätte Gebhard zusammengekommen waren, um darüber zu beraten, wie man den Ort schöner und lebenswerter gestalten könnte. Es kamen viele Ideen zusammen, so dass bereits einen Monat später, nämlich am 12. September 1957, der Bürgerverein gegründet werden konnte.

Gleich 35 Bürger hatten sich hier spontan dazu entschlossen, sich in eine Mitgliedsliste einzutragen. Von den Gründungsmitgliedern selbst sind heute noch Eva Bluhm und Horst Lachmann (Ehemaliger Redakteur der NWZ) dabei. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und erhielten eine Urkunde.

Friedrich Taubert wurde eine Urkunde für den Ehrenvorsitz überreicht. Er hatte bereits angekündigt, bei der nächsten Vorstandswahl im kommenden Jahr nicht wieder anzutreten und den Platz für die jüngere Generation frei zu machen. Er hatte das Amt am 26. Januar 1982 übernommen. Lobende Worte bekam Taubert ebenso von der Bürgermeisterin Martina Noske. Sie betonte, dass es ihm gelungen sei, die Maibaum-Tradition wiederzubeleben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.