• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Nächste Fahrt in die Niederlande

30.09.2016

Wardenburg Nach dem Blumencorso in Eelde Anfang September plant das Partnerschaftskomitee der Gemeinde Wardenburg bereits die nächste Fahrt in die niederländische Partnergemeinde Tynaarlo. Am Dienstag, 18. Oktober, geht es erstmals zum Zuidlaardermarkt. Der Markt im Ort Zuidlaren geht über mehrere Tage. Wenn die Wardenburger kommen, ist neben der traditionellen Kirmes ein Pferdemarkt und ein Straßenmarkt mit Kunsthandwerk. 400 Marktstände ziehen sich über vier Kilometer durchs Dorf, berichtet Komitee-Vorsitzender Peter Puschmann. Beim Pferdemarkt stünden mehr als 2000 Tiere zum Verkauf. Dazu gibt es Kinderaktivitäten, Live-Musik und Feuerwerk.

Die Wardenburger fahren mit einem Bus. Abfahrt ist um 6 Uhr vom Wardenburger Marktplatz. Die Rückfahrt erfolgt gegen 15.30 Uhr. Die Kosten pro Person betragen 12 Euro (Kinder bis 14 Jahre 5 Euro). Anmeldung unter Telefon  0 44 07/13 11 oder peter.puschmann@pk-wardenburg.de bis zum 11. Oktober.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.