• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Turnverein: Rücktritt soll Verein wieder wachrütteln

28.06.2013

Wardenburg Am Sonntag, 30. Juni, endet im Wardenburger Turnverein das Engagement seines langjährigen 1. Vorsitzenden Waldemar Grundmann. Der 59-Jährige, seit mehr als neun Jahren im Amt, hat überraschend den Rücktritt erklärt. „Ich hoffe, damit den Verein wieder wachzurütteln“, sagt er zu seiner Motivation.

Grundmann beschreibt die Entscheidung als logische Konsequenz aus mehreren Entwicklungen in den zurückliegenden Wochen und Monaten. Da ist einmal das Projekt Gesundheitszentrum im Wardenburger Hallenbad, das der WTV unter seiner Regie aufbauen möchte. Das Erarbeiten eines Antrags an die Gemeinde habe sehr viel Zeit verschlungen. Vor einem Dreivierteljahr kam dann auch noch der Aufbau vier neuer Vereinssparten – Boxen, Trampolin, Hip-Hop und Yoga – sowie unerwartete Trainerprobleme in der Ballettabteilung hinzu. Während des Versuchs, allen Aufgaben gerecht zu werden, seien am Ende etwa 20 Wochenstunden Vereinsarbeit angefallen, während der Kreis der Helfer immer kleiner geworden sei. „Irgendwann geht diese Belastung einfach nicht mehr“, sagt Grundmann, der eine Vollzeitstelle als Lehrer an der IGS Am Everkamp hat.

Fürs erste wird, wie es die Vereinssatzung vorsieht, der 2. Vorsitzende Dieter Stapel die Geschäfte des WTV führen. Solange bis zu einer möglichen vorgezogenen Jahreshauptversammlung oder der turnusmäßigen im März 2014. Grundmann betont ausdrücklich, dass er nicht im Streit mit dem Verein liege. Er macht als Trainer für Tischtennis und Jungenturnen in der Tat weiter und unterstützt Dieter Kapust bei der Betreuung der FSJler.

Grundmann betont, dass seine Entscheidung nicht das Ende der Ambitionen bedeutet, ein Gesundheitszentrum zu etablieren. Zurzeit prüfe der Steuerberater Ralph Wichmann für den WTV die wirtschaftliche Basis. Auch die Gemeinde ist dem Verein entgegengekommen. Sie hat die Abgabefrist für den Antrag des Sportvereins vom Beginn auf das Ende der Sommerferien verschoben.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.