• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Schützen halten der Sonne stand

17.07.2006

WARDENBURG Der König bewirtete in seinem Garten rund 100 Gäste. Anschließend ging es in den Ort.

Von Werner Fademrecht WARDENBURG - Vor dem Marsch durch die gleißende Mittagshitze nach Wardenburg, wo um 15 Uhr die Abordnungen der befreundeten Vereine bei Fischbeck empfangen wurden, machten es sich die Wardenburger Schützen gestern erst einmal im schattigen Garten ihres Königs Frank Lankenau unter ausladenden Eichen in Fladder gemütlich. Viele waren schließlich bereits viele Stunden auf den Beinen und hatten den Ort um 7 Uhr mit einem Umzug des Spielmannszugs geweckt. Unterstützung erhielten die Wardenburger bei ihrem Schweiß treibenden Programm durch die Spielmannszüge aus Jeddeloh II und Hatten sowie die Freiwillige Feuerwehr Wardenburg.

Vorsitzender Friedrich Taubert begrüßte in seiner Ansprache neben Landrat Frank Eger, Wardenburgs 2. stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Oeltjebruns und die Präsidentin des Schützenverbandes Huntestrand, Anita Sperlich. Der Landrat unterstrich in seinem Grußwort vor allem die Bedeutung der Feuerwehr und der Schützenvereine für das ländliche Dorfleben. Ingrid Oeltjebruns überbrachte nicht nur Grüße der Verwaltung und des Rates, sondern auch kleine Geschenke an Schützenkönig, Damenbeste Nicole Hoppe und den Jugendbesten Maik Schaffstädter.

„Schieß weiter drauf!“ Mit dieser klaren Ansage versuchte Schützenpräsidentin Sperlich den amtierenden Wardenburger König auch für eine vierte Regentschaft zu motivieren. Abdanken muss er im November, seine Schützenkameraden haben bereits angekündigt, dass sie es dem Mann mit der ruhigen Hand und dem sicheren Auge in Zukunft noch schwieriger machen wollen, sein Ziel zu treffen.

Der Vorstand der Wardenburger Schützen ehrte folgende langjährige Mitglieder: Marita Seidel (25 Jahre), Carmen und Marco Kolodzinski (20 Jahre), Anneliese Lankenau, Nicole Hoppe, Werner Gardeler, Tina Wilksen, Margret Schnor und Dietrich Wessels (10 Jahre).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.