• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

PROJEKTTAGE: Sport und chemische Versuche für mehr Gesundheit

22.06.2009

WARDENBURG „Das schmeckt ja nur noch süßlich und gar nicht mehr nach Cola“, sagte der Siebtklässler Patrick Debiec, nachdem er die Flüssigkeit mit Aktivkohle entfärbt hat. Bei Chemielehrer Torsten Braams testen Schüler der Wardenburger Everkamp-Schule im Rahmen von zwei Projekttagen zum Thema Gesundheit die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln. „Die Kinder sollen dafür sensibilisiert werden, was für Zusatzstoffe in unserem Essen sind“, erklärt er. Als nächstes messen sie, wie viel Zucker Cola enthält.

Die Schüler in anderen Gruppen toben sich in der Turnhalle oder auf der Skaterbahn aus, lernen bei einem Spaziergang mit den Mitarbeitern der Lethe-Apotheke heimische Kräuter kennen oder testen ihr Gehör.

„Mit der Unterstützung von Wardenburger Unternehmen versuchen wir, das Thema möglichst aus allen Blickwinkeln beleuchten“, sagte Konrektor Alfred Müller, einer der Organisatoren, am Freitag. So werden in einem Projekt sogar die Gefahren, die im Internet und beim Chatten lauern, besprochen. Aus ihren Zimmern herausgelockt werden sollen die Schüler zudem mit Kampfsport-Workshops oder dem Circus-Cafe. Bei letzterem lernen sie die Grundlagen von Akrobatik, Seillaufen und Jonglieren.

Die Gruppe von Gerta Rabe hat sich hingegen mit einem Sehtest unterzogen. „Ich habe festgestellt, dass einige Schüler im Unterricht Probleme haben, vorn alles zu erkennen, deshalb kam mir die Idee“, erklärte die Lehrerin. Bei den 17 beteiligten Realschülerinnen der neunten Klasse zeigte sich, dass zwei so schlecht sehen können, dass sie vielleicht eine Brille brauchen, stellte Optiker Wolfgang Hitschler fest. Er hatte den Test kostenlos durchgeführt. Eine Befragung ergab darüber hinaus, dass die meisten Mädchen ihre Sehkraft zuvor richtig eingeschätzt haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.