• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Ortsverein: Moki-Berg jetzt wieder rodelfest

06.11.2019

Südmoslesfehn Der Spielplatz am „Moki-Berg“ in Südmoslesfehn ist für die nächste Freiluftsaison gerüstet. An den zwei jüngsten Samstagen schritt die Projektgruppe Dorfspielplatz des Ortsvereins Südmoslesfehn noch einmal mit vielen Helfern zur Tat.

„Am Fuß des Moki-Bergs wurde eine 50 Meter lange Fangdrainage eingebaut, damit der daneben liegende Bolzplatz nicht so vernässt“, berichtet Holger Lebèus, Leiter der Projektgruppe. Der Bodenaushub sei direkt genutzt worden, um die steile Schlittenabfahrt vom Berggipfel wieder herzustellen, die schon stark erodiert gewesen sei. „Schließlich kam noch ein stabiles Kunststoffgitter auf die Abfahrt, um den Hang besser zu sichern. Schon im Sommer wurde der Bolzplatz mit einer professionellen Lochdrainage versehen“, so der Landschaftsarchitekt.

Mit einem zünftigen Grillimbiss ging der Arbeitseinsatz zu Ende. „Mit so vielen Helfern schafft man richtig was weg, und Spaß macht es auch noch“, freut sich Holger Lebèus. Ein besonderer Dank gehe auch an die Firma Interhyp für ihre großzügige Spende von 1000 €Euro zur Finanzierung der Materialkosten.

„Wenn der Klimawandel jetzt noch kurz Pause macht und uns diesen Winter etwas Schnee schenkt, steht dem Rodelvergnügen vom ,höchsten Berg weit und breit‘ nichts mehr im Wege“, scherzt Lebèus.

Die Gemeinde kaufte 2006 auf Wunsch vieler Einwohner das große Grundstück an der Korsorsstraße, um es als Treff für alle Generationen herzurichten. Seitdem ist die Gemeinde für die Instandhaltung der Geräte zuständig und der Ortsverein sorgt für die sonstige Pflege und Weiterentwicklung. So kamen nach und nach die Schaukeln, der Bauwagen, die Hangrutsche und vieles mehr dazu. Heute wird der Dorfspielplatz gerne zu Kindergeburtstagen, von Schulklassen und Familien umliegender Orte genutzt.

Der Ortsverein würde sich freuen, vor allem unter den neuen Familien mit kleinen Kindern Helfer für die Pflege des Dorfspielplatzes zu finden. Interessierte melden sich bei Holger Lebèus (Telefon  0441/50 71 65, E-Mail: holger.lebeus@ewetel.net).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.