NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

FEIERTAGE: Traumstart fürs Traditionsfest

18.07.2009

WARDENBURG Kräftige Regenschauer und das Wardenburger Schützenfest – zwei Dinge, die scheinbar untrennbar zusammengehören. Dieser Eindruck, der aus der Erfahrung der zurückliegenden Jahre stammt, wurde zumindest beim Auftakt am Freitagabend widerlegt. Zwar zog mittags noch ein kräftiger Landregen über Wardenburg hinweg, aber als der 1. Vorsitzende des Wardenburger Schützenvereins, Friedrich Taubert, um 19.10 Uhr das Signal zum Zünden der drei Böllerschüsse gab, mussten die Zaungäste auf dem Marktplatz ausnahmsweise keinen Schutz unter Regenschirmen suchen. Unter den Zuschauern befand sich auch der 97-jährige Ehrenvorsitzende der Schützen, Werner Hegeler. Taubert versprach allen Besuchern „ein Schützenfest, wie Sie es noch nicht erlebt haben“. Bereits um 18 Uhr hatten die Marktbeschicker ihre Buden und Fahrgeschäfte geöffnet. Die Wardenburger Grünröcke mit dem amtierenden Schützenkönig Jürgen Warnken marschierten dann kurz nach 19 Uhr in geschlossener

Formation auf dem Marktplatz ein.

Der Schützenverein unternimmt bei seinem 93. Schützenfest den Versuch, etwas gegen das rückläufige Interesse der Wardenburger an dem Veranstaltungsprogramm im Festzelt zu tun. Im Gegensatz zu den Vorjahren wird der Eintritt in das große, neue Festzelt auf dem Marktplatz an allen Veranstaltungstagen frei sein. Auch am Programm haben die Grünröcke gemeinsam mit Veranstalter Ralf Klaaßen gefeilt. An allen Abenden wird es im Zelt auf dem Marktplatz ein attraktives Abendprogramm geben (siehe Terminübersicht). Das Warten auf das große Höhenfeuerwerk verkürzt am Montagabend ein Live-Auftritt der Band „United Four“.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.