Wardenburg - Auch heute erreichten die Redaktion wieder Hinweise auf eine Vielzahl von Absagen. Die Gemeinde Wardenburg hat ab sofort vor dem Hintergrund der Corona-Krise das Rathaus bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Im Notfall sind die Mitarbeiter weiterhin telefonisch erreichbar. Die Gemeindebücherei, das Hallenbad, das Lehrschwimmbecken bei der Grundschule Wardenburg sowie die gemeindlichen Sporthallen und Sportplätze sind ebenfalls bis auf weiteres geschlossen. Auch Besuche anlässlich der Ehe- und Altersjubilare werden zunächst eingestellt. Alle Veranstaltungen in den Dorfgemeinschaftshäusern sind ebenfalls abgesagt. Der Sängerball am 21. März muss ebenfalls ausfallen. Ebenso finden die Proben des Männergesangvereins derzeit nicht mehr statt. Die Jahreshauptversammlung des Wardenburger Turnvereins und des VdK finden ebenfalls nicht statt. Auch die Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes fällt aus, ebenso die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Wardenburg. Der Vorstand der Seniorenvertretung teilt mit, dass die für Mittwoch in Südmoslesfehn geplante Seniorenversammlung ebenfalls abgesagt wird.