• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

„WG für Senioren“ hat sich bewährt

28.08.2018

Wardenburg „Würde man eine Ehe feiern heute, dann wäre dieses Fest eine Silberhochzeit“, begann Pfarrer Christoph Sibbel seine Begrüßungsrede zum 25-jährigen Bestehen des Hedwig-Weide-Hauses am Freitag. Er ist Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung unter kirchlicher Aufsicht. Und ähnlich wie in einer Ehe, blieb er im Bild, erinnere man sich an schöne und traurige Erlebnisse, man lebe zusammen, kümmere sich umeinander.

Acht Seniorinnen und Senioren wohnen im Hedwig-Weide-Haus an der Marienburger Straße, einer besonderen Wohnform für ältere Menschen in Wardenburg: Sie haben ihre eigenen vier Wände, aber auch die Möglichkeit, zusammenzukommen und Gemeinschaft zu leben. „Am Anfang des Lebens nennt man so etwas WG“, scherzte Dr. Stefan Depta, stellvertretender Bürgermeister, in seiner Ansprache. „Und so etwas Ähnliches ist das hier ja auch.“ Er habe erst im Laufe der Jahre während seiner Besuche als Arzt bei den Bewohnern mitbekommen, was für ein besonderes Haus das Hedwig-Weide-Haus sei. „Es sind Orte wie dieser, die das Leben in einer Gemeinde wie Wardenburg so lebenswert machen“, betonte er.

„Das würde hier alles nicht so gut funktionieren, wenn die Bewohner nicht für diese gute Atmosphäre sorgen würden“, machte Marianne Eichhorn deutlich. Sie begleitet das Haus und seine Bewohner schon seit den Anfängen und weiß, wie wichtig es für ein harmonisches Zusammenleben ist, aufeinander zuzugehen und über Dinge hinwegsehen zu können – eben auch ähnlich wie in einer Ehe.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.