• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Mitteilungsblatt: „Gemeindespiegel“ wird nach 49 Jahren eingestellt

26.03.2020

Wardenburg Abschied nehmen heißt es nach 49 Jahren und 194 Ausgaben für das Team des „Gemeindespiegel“. Im Jahr 1971 als Mitteilungsblatt für die Arbeitsgemeinschaft der Orts- und Bürgervereine in der Gemeinde Wardenburg gegründet wird im April – wahrscheinlich in der 16. Kalenderwoche – die letzten Ausgabe erscheinen.

„Die Abonnenten werden auch schon gemerkt haben, dass in diesem Jahr keine Abo- Kosten eingezogen wurden“, sagt Hans-Günther Gramberg, der im Jahr 2017 die Redaktionsleitung von Werner Cordes übernommen hatte. Cordes, der 2018 im Alter von 87 Jahren starb, hatte die als eigenständiger Verein geführte Redaktion 29 Jahre geleitet.

Die Gründe für die Einstellung des „Gemeindespiegels“ erklärt Gramberg: „Trotz Werbung und mehrfacher Aufrufe in der Zeitung fehlt der Nachwuchs, der erforderlich ist, um das Erscheinen des Gemeindespiegels auch weiterhin sicher gewährleisten zu können.“

Alle drei Monate, also viermal im Jahr, erschien eine 30-seitige Ausgabe des „Gemeindespiegel“. Die Gemeinde unterstütze die Herausgabe mit einem jährlichen Zuschuss. Laut Vereinssatzung hielt die Zeitschrift das Geschehen in der Gemeinde Wardenburg in Wort und Bild fest, pflegte die Vergangenheit und den Heimatgedanken und diente der Unterhaltung.

Alle bisherigen Ausgaben versteht die Redaktion als „gewachsene Chronik“, die weiterhin als Fundus für Recherchen zur Verfügung gestellt werden soll. Vorerst will die Redaktion versuchen, den Gemeindespiegel zumindest noch als Facebook-Seite und in der Wardenburg-App aufrecht zu erhalten.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.