• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Durchblick beim Einbruchschutz

26.02.2018

Wardenburg Ob Sperr-Riegel, Motorschlösser oder Fernsteuerung per „smart home“: „Das Thema Einbruchschutz wird immer wichtiger“, weiß Petra Janßen vom Fachgeschäft für Fenster, Türen und Wintergärten Meyer in Wardenburg. Am vergangenen Wochenende konnten interessierte Besucher die Schautage nutzen, um sich intensiv über dieses und weitere Themen zu informieren. Und auch das Begleitprogramm – eines der Highlights war zweifellos die Oldenburger Band „Heart of Gold“ – konnte sich sehen lassen.

Mehr Sicherheit muss nicht unbedingt teurer sein, weiß Fachfrau Petra Janßen: „Für Haustüren mit besseren Sicherheitsstandards können die Kunden staatliche Förderung bekommen – auch dabei helfen wir“, so ihr Tipp. Längst kommt man nicht mehr nur per Schlüssel ins Haus: Fingerabdruck, Transponder und Zahlencode machen es Langfingern schwerer einzubrechen.

Wer mehr vom Sommer haben und auch an kühleren Tagen oder bei Regenwetter draußen sitzen möchte, für den ist der Trend der „Sommergärten“ perfekt. Hier bekommt die überdachte Terrasse Glaswände, die auf Wunsch komplett geöffnet werden können. „Anders als beim Wintergarten, dessen Glas dreifach isoliert und somit wärme- und schalldämmend ist, geht es beim Sommergarten darum, auch bei Wind oder Regen geschützt draußen sitzen zu können“, erklärt Expertin Franziska Schillmüller.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.