• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Tier und Natur: Amphibien zuliebe Fuß vom Gas

26.02.2021

Wardenburg Frühlingshafte Temperaturen könnten schon bald Amphibien wie Frösche, Kröten, Molche und Unken aus ihren Winterquartieren locken. „Sobald die Nachttemperaturen bei plus fünf Grad Celsius und mehr liegen, kommt bei ihnen Hochzeitsstimmung auf und die Tiere begeben sich zu ihren Laichgewässern“, weiß Kelvin Witte von der Nabu-Ortsgruppe Wardenburg.

In der Gemeinde Wardenburg seien vor allem in den Bereichen „Zum Fuhrenkamp“ in Oberlethe, „Tonkuhle“ in Westerholt, am Westerholter Badesee und am Tillysee in Wardenburg mit allerhand Querungsverkehr auf den Straßen zu rechnen. Der Nabu bittet darum alle Autofahrer, auf Amphibien-Wanderstrecken höchstens Tempo 30 zu fahren.

Der Nabu informiert unter www.NABU.de/Kroetenwanderung über das bundesweite Wandergeschehen. Dort gibt es neben aktuellen Meldungen über besondere Ereignisse und seltene Arten auch eine bundesweite Datenbank, die über den Standort von Krötenzäunen und Aktionen informiert und darüber, wo Helfer gebraucht werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.