• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Wardenburg

Zu „Littel Helau“ regnet es in der Turnhalle Bonbons

01.03.2011

LITTEL Die Turnhalle der Sportfreunde Littel-Charlottendorf stand am Sonntag ganz im Zeichen des Faschings. Zahlreiche Kinder in bunten Fantasiekostümen aus den Turngruppen der Übungsleiterin Nadine Gramberg feierten mit ihren Geschwistern und Eltern ausgiebig. DJ Markus heizte mit fetzigen Hits und Mitmachliedern wie „Hörst Du die Regenwürmer husten…“ ordentlich ein, so dass alle mächtig Spaß hatten. Als Belohnung regnete es nach dem Motto „Littel Helau“ Bonbons. Ein von den Eltern zusammengestelltes Kaffee- und Kuchenbüfett versüßte den Nachmittag für alle Beteiligten. Höhepunkt des tollen Tages war der Auftritt der Sportakrobatikgruppe „Magic Moments“ vom Wardenburger Turnverein.

Der Hundsmühler TV zählte bei seiner Feier 179 Kinder und 138 Eltern in der Sporthalle am Querkanal. „Heute passt einfach alles zusammen“, zog Chef-Organisator Carsten Schlalos ein positives Resümee. Zauberer Ecki zog alle Register seiner „Maggi“, auch die Eltern machten kräftig mit. Eine große Kostümparade war einer der Höhepunkte des Nachmittags.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.