• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Wechloy

Verkehr: Laternen an Busschleuse leuchten

03.12.2020

Wechloy Fast einen Monat ist es her, dass wir über die oben abgebildete Busschleuse an den Berufsbildenden Schulen in Wechloy berichtet haben. Damals hatte sich der Radfahrer Andreas Stark beim Durchfahren der Schleuse am Johann-Justus-Weg verletzt. Unter anderem bemängelte er damals die schlechte Beleuchtung an der Straße – die Laternen funktionierten zu diesem Zeitpunkt nicht. Die Stadt Oldenburg versicherte in einer Stellungnahme zu dem Fall, dass der Fehler gefunden sei und schnellstmöglich behoben werde.

Einen Monat später erreicht die NWZ eine Leserzuschrift, aus der hervorgeht, dass die defekten Laternen immer noch nicht funktionieren und es in den Abendstunden nach wie vor stockfinster an der Busschleuse ist. Stadtsprecher Reinhard Schenke ging der Sache danach auf den Grund und teilte einen Tag nach unserer Anfrage mit, dass die Laternen mittlerweile wieder funktionstüchtig seien.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.