• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Adventsausstellungen und Weihnachtsmärkte

Feiern bis der Nikolaus kommt

29.11.2019

Apen Eine adventliche Budenstadt, elf Weihnachtshütten mit handwerklichen Produkten, Wurstknobeln, Dosenwerfen, ein vielseitiges kulinarisches Angebot, Kinderkarussell und mehr: Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Apen und der Ortsbürgerverein Apen knüpfen an den Erfolg an und haben wieder gemeinsam einen Weihnachtsmarkt organisiert.

„Klein, aber fein“ – so wird sich die adventliche Budenstadt zwischen der St.-Nikolai-Kirche und dem Gemeindehaus in Apen präsentieren. Am Samstag, 30. November, öffnet der Weihnachtsmarkt um 14 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, um 11 Uhr.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass sich das Kinderkarussell an beiden Tagen dreht: „Jede Fahrt kostet nur 50 Cent“, laden die Veranstalter ein. Zusätzlich tritt der Aper Schulchor am Samstagnachmittag auf.

Der erste Advent, 1. Dezember, beginnt um 10 Uhr mit dem großen Familiengottesdienst in der St.-Nikolai-Kirche. Direkt im Anschluss öffnet der Weihnachtsmarkt seine Stände. Im Gemeindehaus bereichert das Adventsfest das Angebot. Auf dem Basar lassen sich manche handgefertigten Mitbringsel für die Advents- und Weihnachtszeit finden. In der Mittagszeit von 12 bis 13.30 Uhr ist für alle ein reichhaltiges Eintopf- und Suppenbüffet aufgebaut. Weiter laden die Cafeteria zum Verweilen und ein Bücherflohmarkt zum Stöbern und fündig werden ein.

Pünktlich um 16 Uhr endet das Adventsfest im Gemeindehaus: Dann kommt der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt. Es ist zu erwarten, dass er für die Kinder die eine oder andere Überraschung dabei hat. Am späteren Nachmittag klingt der Weihnachtsmarkt langsam aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.