• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Adventsausstellungen und Weihnachtsmärkte

Weihnachtszauber auf Pausenhof

14.12.2018

Garrel Im vergangenen Jahr feierte der Weihnachtsmarkt in Garrel an neuer Stätte seine Premiere: nämlich auf dem Schulhof vor der Mensa der Oberschule Garrel. Der Standortwechsel zahlte sich aus, konnten sich die Marktorganisatoren um Sonja Schmidt freuen. Auch HGV-Vorsitzender Michael Wendeln betont: „Die Besucher waren begeistert. Der Standortwechsel kam sehr gut an.“ Unter dem Motto „Garreler Weihnachtszauber“ wird der Weihnachtsmarkt an diesem Samstag erneut an der Oberschule an der St.-Johannes-Straße seine Pforten öffnen.

Der Markt ist am Samstag von 17 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis etwa 20 Uhr geöffnet. Zur Eröffnung am Samstag spielt ab 17 Uhr der Musikverein Garrel. Parkplätze gibt es reichlich auf dem nahe gelegenen Busbahnhof an der Schulstraße.

Ein großer beleuchteter Tannenbaum in der Mitte des Platzes bietet jede Menge Zweige, die geschmückt werden können. Das kulinarische Angebot ist vielfältig und reicht von Flammlachs über frische Champignons, Crêpes, Fischbrötchen bis hin zum Burger. Gegen die kalten Außentemperaturen können sich die Besucher bei Feuerzangenbowle, Glühwein oder Bratapfel- und Eierlikörpunsch oder bei Kinderpunsch, Kakao aus echter Schokolade und anderen alkoholfreien Spezialitäten aufwärmen.

Die örtlichen Musikvereine und Chöre sorgen für besinnliche und festliche Stimmung: am Sonntag tritt um 15 Uhr der Kinder- und Jugendchor Garrel auf, um 16 Uhr folgt das Kolpinggesangsteam und um 17 Uhr der Musikverein Falkenberg.

Der Nikolaus hat sein Kommen für Sonntag von 14 bis 17 Uhr angekündigt. Kinder können dem Rauschebart ein Gedicht oder ein Lied vortragen und sich von 15 bis 16.30 Uhr – gegen einen geringen Obolus – mit ihm fotografieren lassen und das Bild als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Außerdem verteilen der Nikolaus und seine Engel schokoladige Geschenke an die Kinder.

Die Johanniter-Jugend bietet neben Kinderschminken auch ein gemeinsames Basteln an, hält Zuckerwatte und Popcorn im Forum der Oberschule für die Kinder bereit. Der Förderverein des Barbara-Kindergartens wird von 14 bis 18 Uhr mit Kindern Kerzen dekorieren im Klassenraum vor dem Haupteingang. Die Kerzen dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen. Der Unkostenbeitrag für die Aktion beträgt drei Euro.

Die Kolping-Jugend und die Messdiener bringen am Heiligen Abend Weihnachtsgrüße in der Gemeinde Garrel herum. Mit einer Karte des Bestellers, die auf dem Weihnachtsmarkt aufgegeben werden kann, wird ein Schoko-Nikolaus ins Haus gebracht.

Viele Preise warten im Gewinnspiel auf die Besucher: In jeder Bude auf dem Weihnachtsmarkt ist ein Buchstabe versteckt. Das daraus gebildete Lösungswort können die Teilnehmer auf eine Postkarte notieren und in die aufgestellte Losbox werfen. Die Gewinner werden am Sonntagabend um 19 Uhr gelost.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.