• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit Wellness & Fitness

Druck auf frische Narbe vermeiden

01.12.2018

Berlin Narben entstehen immer dann, wenn die Haut nicht nur oberflächlich, sondern bis in die Lederhaut hinein verletzt wurde. Der Körper versucht, die offene Wunde so schnell wie möglich zu schließen und bildet Ersatzgewebe, erklärt Prof. Alexander Nast, Leiter der Narbensprechstunde an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité Universitätsmedizin Berlin.

Damit die Narbe unauffällig wird, ist die optimale chirurgische Technik entscheidend und dass sich die Wunde nicht entzündet. Die Patienten selbst sollten dafür sorgen, dass das Narbengewebe nicht so stark belastet wird oder unter Zugspannung gerät. Wichtig ist auch, eine frische Narbe gut vor Sonne zu schützen.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.