• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit Wellness & Fitness

Stirnrunzeln Indiz für Sehschwäche

11.08.2018

Berlin Wenn sich Kinder oft die Augen reiben, kann das ein Zeichen für eine Sehschwäche sein. Gleiches gilt bei häufigem Stirnrunzeln, erläutert das Kuratorium Gutes Sehen. Genauer hinsehen sollten Eltern außerdem dann, wenn ihr Kind plötzlich in der Schule nicht mehr mitkommt oder sich Bücher und Smartphone nah vor das Gesicht hält. Ungeschicklichkeit kann ebenfalls auf eine Sehschwäche zurückgehen. Haben Eltern den Verdacht, dass ihr Kind schlecht sieht, sollten sie beim Augenarzt oder Optiker einen Sehtest machen lassen.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Weitere Nachrichten:

KGS

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.