• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Bargfrede will zurück in Startelf

10.10.2019

Bremen Werder Bremens Mittelfeld-Routinier Philipp Bargfrede will nach seiner langen Verletzungspause bald wieder in die Startelf des Fußball-Bundesligisten zurückkehren. „Für mich geht es jetzt darum, wieder ein gutes Fitness-Level zu bekommen. Dann hoffe ich auf die Chance, wieder von Anfang an ran zu dürfen“, sagte der 30-Jährige am Mittwoch. Nach einer Knieoperation war Bargfrede zuletzt am 5. und 7. Spieltag jeweils eingewechselt worden.

Auf eine Testpartie gegen den FC St. Pauli an diesem Freitag (18.30 Uhr, Millerntorstadion) folgt für die elftplatzierten Bremer das nächste Pflichtspiel daheim gegen Hertha BSC am Samstag, 19. Oktober (15.30 Uhr). „Die kommenden Spiele werden richtungsweisend sein“, meinte Bargfrede weiter: „Mit Berlin treffen wir auf einen direkten Konkurrenten, der nächstes Jahr auch international spielen will. Diese Spiele solltest du dann auch gewinnen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.