• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Neuer Rekord zu Beginn des Spiels Werder gegen Fortuna Düsseldorf

18.08.2019

Bremen Werder Bremen hat mit Beginn der neuen Saison einen Bundesliga-Rekord aufgestellt. Das Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf an diesem ersten Spieltag (Samstag, 15.30 Uhr) ist das 1867. Bundesliga-Spiel der Bremer Vereinsgeschichte. Mehr hat seit der Gründung der höchsten deutschen Spielklasse kein anderer Verein absolviert. Als bisherigen Rekordhalter mit 1866 Spielen werden die Bremer ausgerechnet ihren großen Rivalen Hamburger SV ablösen.

Derzeit absolviert der HSV seine zweite Saison im Unterhaus. Werder spielte nur eine Saison in der 2. Liga (1980/81). Werder startet damit in sein 56. Jahr in der Bundesliga und setzt sich auch damit vom HSV (55 Jahre) ab.

Der neue Dino der Liga will Werder aber nicht sein. Den Spitznamen Dino trug ja „jemand anderes“ schon, sagte Werder-Sportchef Frank Baumann vor der Partie, „und die sterben auch mal aus“. Beim HSV war das im Sommer 2018 passiert, als der Traditionsklub in die 2. Liga abstieg. Baumann wünschte sich „einen Aufruf“, wie man Werder stattdessen nennen könnte. Die Fans machten sich in Anspielung auf die Vereinsfarben im Internet bereits für „Evergreen“ stark.

Rekordmeister Bayern München kommt bisher übrigens auf 1841 Bundesliga-Spiele, hat aber mit Abstand die meisten Punkte gewonnen. Nach dem 2:2 zum Auftakt der neuen Saison gegen Hertha BSC hat der deutsche Rekordmeister 3688 Punkte auf dem Konto.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.