• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Pavlenka überzeugt alle Skeptiker

25.11.2017

Bremen Bei Werder Bremen haben in der bisherigen Saison nicht allzu viele Spieler positiv von sich Reden gemacht. Man könnte auch sagen: Die meisten Profis des Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga haben enttäuscht. Für Jiri Pavlenka gilt dies jedoch ausdrücklich nicht – der Torwart zählt zu den wenigen Gewinnern in dieser bisher so enttäuschend verlaufenen Spielzeit der Hanseaten.

Mit 80,3 Prozent gehaltener Torschüsse belegt der Tscheche aktuell die Spitzenposition in der Rangliste der Bundesliga-Keeper. Pavlenka wehrte 57 von 71 Schüssen auf sein Tor ab und hat so großen Anteil daran, dass die chronisch defensiv-schwachen Bremer in dieser Saison die Mannschaft mit den viertwenigsten Gegentoren der Liga stellen.

„Wir sind sehr, sehr, sehr, sehr froh, dass Jiri bei uns ist. Er spielt eine überragende Saison“, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig an diesem Samstag (15.30 Uhr) über den 25-Jährigen, den die Bremer im Sommer für drei Millionen Euro von Slavia Prag geholt hatten. Der Torwartwechsel von Felix Wiedwald (ging zu Leeds United) zu Pavlenka war nicht unumstritten – schließlich hatte Wiedwald eine starke Rückrunde gespielt.

Doch inzwischen hat Pavlenka alle Skeptiker überzeugt und sich zu einem echten Rückhalt der Bremer entwickelt. „Er ist von Spiel zu Spiel sicherer geworden“, sagte Kohfeldt, der seinen Schlussmann einen „kompletten Torhüter“ nennt.

Sicher ist: Soll es beim Tabellendritten Leipzig mit einer Überraschung klappen, wird Werder erneut einen gut aufgelegten Pavlenka benötigen. Zumal in Zlatko Junuzovic ein wichtiger Spieler fehlen wird: Der Kapitän fällt wegen muskulärer Probleme aus.

Christopher Deeken Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.