• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Iranischer Club will Nouri

16.01.2018

Bremen Werder Bremens ehemaliger Trainer Alexander Nouri, der auch schon Trainer des VfB Oldenburg war, wird beim iranischen Erstligisten Tractor Sazi als neuer Coach gehandelt. Das berichtet die „Teheran Times“. Demnach wolle sich der Club von Yayha Golmohammadi trennen. Nouri (38), dessen Vater Iraner ist, sei ein potenzieller Kandidat für die Nachfolge. Nouri war bei den Bremern Ende Oktober freigestellt worden.

Thomas Schaaf, ebenfalls Ex-Coach von Werder, hat indes noch keine Gespräche über ein Engagement als Technischer Direktor mit den Verantwortlichen des Bremer Fußball-Bundesligisten geführt. Das sagte der 57-Jährige bei Radio Bremen. „Man muss abwarten, ob so etwas überhaupt passiert“, sagte Schaaf. Werder-Manager Frank Baumann hatte im November 2017 angekündigt, er wolle Schaaf zur kommenden Saison für die neu zu schaffende Stelle engagieren.

Weitere Nachrichten:

SV Werder Bremen | VfB Oldenburg | Radio Bremen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.