• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Pizarro: „Wird letzte Saison“

20.07.2019

Bremen Werder Bremens Vereinslegende Claudio Pizarro wird seine Karriere nach der nächsten Saison beenden. Dies bekräftigte der 40-Jährige am Freitag. „Das ist das letzte Jahr, ganz sicher. Ich habe mit allen Leuten gesprochen. Ich fühle mich ganz gut, aber das ist genug jetzt“, sagte Pizarro.

Der Peruaner, der in seiner Fußball-Laufbahn auch für Bayern München und den 1. FC Köln spielte, hat mit Werder ehrgeizige Ziele. „In meiner letzten Saison mit Werder will ich Europa erreichen. Dann wäre ich ganz glücklich“, sagte Pizarro, der zu den erfolgreichsten Angreifern der Ligageschichte gehört.

Mit 197 Treffern liegt er auf Rang sechs der ewigen Rangliste, in Robert Lewandowski (202) vom FC Bayern steht nur ein aktiver Profi vor ihm. An der Spitze steht Pizarro dagegen bei den ältesten Torschützen der Liga mit einem Treffer im Alter von 40 Jahren und 227 Tagen.

Die Bremer bestreiten indes an diesem Samstag ein Blitzturnier in Lohne. Beginn ist im Heinz-Dettmer-Stadion um 14 Uhr. Gegner sind der 1. FC Köln und Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück. Beide Partien werden von „Sky Sport News HD“ live und kostenlos im Free-TV übertragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.