• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Flensburg weicht nach Lübeck aus

18.09.2018

Flensburg Fußball-Regionalligist Weiche Flensburg kann das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen Werder Bremen nicht im heimischen Manfred-Werner-Stadion austragen. Der Viertligist weicht für die Partie (31. Oktober, 18.30 Uhr) aus Sicherheitsgründen an die Lübecker Lohmühle aus. Das teilte der Club am Montag mit.

„Wir sind traurig, dass wir dieses Spiel für unsere Jugend und alle Fußballfans aus Flensburg und Umgebung leider nicht zu Hause durchführen können“, sagte Weiche-Geschäftsführer Harald Uhr.

Durch die Errichtung einer Zusatztribüne und den Einsatz einer mobilen Flutlichtanlage sollte eine Spielaustragung in Flensburg ermöglicht werden. Doch nun stellte sich heraus, dass die Anlage nicht die technischen Voraussetzungen besitzt, „um bei jeder Wetterlage eingesetzt werden zu können“. Ab einer bestimmten Windstärke sei der Einsatz dieser Flutlichtanlage aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.