• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Nordenhamer jubelt an Seite von Max Kruse

21.08.2019

Istanbul /Nordenham Für Tolga Cigerci ist am Montagabend eine lange Leidenszeit zu Ende gegangen. Der aus Nordenham stammende Fußballprofi bestritt nach mehr als einem Jahr wieder ein Pflichtspiel im Herrenbereich. Beim 5:0-Sieg seines Clubs Fenerbahce Istanbul am ersten Spieltag der türkischen Meisterschaft gegen Gaziantepspor wurde der Mittelfeldspieler in der 74. Minute eingewechselt.

„Ich möchte mich für die Unterstützung hier im Verein bedanken“, sagte der 27-Jährige nach der Partie: „Es geht mir wieder gut und ich hoffe, mit Fenerbahce Meister zu werden.“

Sein Verein hatte in der Tat in einer schwierigen Zeit zu Cigerci gehalten. Denn als Fenerbahce ihn Mitte 2018 vom Stadtrivalen Galatasaray Istanbul verpflichtete, war der Profi nicht fit und fiel nahezu die gesamte Saison 2018/19 wegen einer Zehenverletzung aus. Erst im Mai dieses Jahres kam er in einer Nachwuchsrunde zweimal zum Einsatz. Im Sommer bestritt er dann aber die Vorbereitung mit dem Team und empfahl sich für einen Einsatz im Saison-Auftaktspiel. Für Galatasaray hatte Cigerci zuletzt im April 2018 in der Meisterschaft gespielt.

Am Montagabend jubelte Cigerci bei Spielschluss gemeinsam mit Fenerbahces Zugang Max Kruse über den deutlichen Heimsieg. Der 31-Jährige war in diesem Sommer ablösefrei von Werder Bremen in die Türkei gewechselt. In die Torschützenliste trug sich Kruse, der 90 Minuten durchspielte, allerdings nicht ein.

Cigerci hofft nun, verletzungsfrei zu bleiben und über Monate hinweg seine Leistung zeigen zu können. Denn längere Ausfallzeiten kennt er aus seiner Karriere schon. 2014/15, als er bei Hertha BSC unter Vertrag stand, hatte er schon einmal monatelang aussetzen müssen.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.