• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Werder Bremen

Meppen holt beim Favoriten einen Punkt

29.01.2018

Magdeburg Mit einer starken kämpferischen Leistung hat der SV Meppen dem Aufstiegskandidaten 1. FC Magdeburg in der 3. Fußball-Liga einen Punkt abgeknöpft. Der Aufsteiger kam am Samstag beim Tabellenzweiten vor 16 606 Besuchern zu einem verdienten 0:0 und setzte damit einmal mehr ein Ausrufezeichen.

„Gefühlt hatten wir sogar die besseren Möglichkeiten, von daher denke ich, dass der Punkt für uns absolut verdient war“, sagte Meppens Trainer Christian Neidhart.

Zu einem Unentschieden kam auch der VfL Osnabrück. Die Lila-Weißen machten daheim gegen Fortuna Köln einen frühen 0:2-Rückstand wett und wendeten damit einen kompletten Fehlstart ins neue Jahr gerade noch ab. „Wenn man nach 25 Sekunden in Rückstand gerät und es nach neun Minuten 0:2 steht, kann man eigentlich alles in die Tonne kloppen“, sagte Osnabrücks Trainer Daniel Thioune am Samstag zur katastrophalen Anfangsphase seines Teams: „Aber die Mannschaft hat die richtige Antwort gegeben und verdientermaßen den Ausgleich geschafft.“

Hamdi Dahmani (1. Minute) und Daniel Keita-Ruel (9.) brachten die Gäste früh in Führung. Tim Danneberg (42.) und Jules Reimerink (75.) trafen vor 6728 Zuschauern für die Osnabrücker.

Eine weitere Niederlage setzte es dagegen für die Reserve von Werder Bremen. Beim Karlsruher SC mussten sich die Bremer mit 0:1 geschlagen geben. Vor 10 085 Zuschauern erzielte Marvin Wanitzek in der 25. Minute den Siegtreffer für den Ex-Bundesligisten. Werder II wartet damit seit dem 4. Spieltag auf den dritten Saisonsieg.

Der SC Paderborn hat sich trotz des Abgangs von Torjäger Dennis Srbeny zu Norwich City nicht aus der Erfolgsspur werfen lassen. Durch das 5:0-gegen die Sportfreunde Lotte baute Paderborn die Tabellenführung aus. Srbeny war vergangene Woche für eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro zum englischen Zweitligisten gewechselt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.