• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Absage an Ellwürder Karneval: Das kann niemand verantworten

20.10.2020
Norbert Hartfil (55) ist Vorsitzender des Bürgervereins Ellwürden und auch selbst ein aktiver Karnevalist. Der Bürgerverein hat rund 900 Mitglieder. Die Anfänge des Ellwürder Karnevals reichen bis in das Jahr 1964 zurück.
Frage: Ist euch die Entscheidung schwer gefallen?

Norbert Hartfil: Einerseits ja, anderseits nein. Natürlich ist es hart, auf den Ellwürder Karneval verzichten zu müssen. Das gilt sowohl für unsere Gäste als auch für uns als Aktive. Ein Jahr ohne Ellwürder Karneval ist eigentlich unvorstellbar. Aber wir im Vorstand waren uns schnell darüber einig, dass es unter diesen Umständen einfach nicht geht. Das kann und will niemand verantworten.

Frage: Was bedeutet die Absage finanziell für den Bürgerverein?

Norbert Hartfil: Mit den Einnahmen aus dem Karneval finanzieren wir den Großteil unserer Aktivitäten. In diesem Jahr trifft uns das nicht so sehr, weil wir aufgrund des Ausfalls aller anderen Veranstaltungen wie Kinderausflug oder Aktivenfest weniger Ausgaben hatten. Aber irgendwann holt uns das ein.

Frage: Haben eure Gruppen schon mit den Proben begonnen?

Norbert Hartfil: Zum Glück nicht. Wir haben die Gruppen rechtzeitig informiert. Aber es gab schon viele tolle Ideen. Hoffentlich lassen die sich 2022 umsetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.