• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Aufführung, Auszeichnung

04.12.2013

Die Ausbildungssparte der Kreisfeuerwehr hat jetzt Rückschau auf das vergangene Jahr gehalten. Kreisausbildungsleiter Hans-Günther Stoll zog bei dem Treffen Bilanz. So gab es 2013 vier Truppmann- und zwei Maschinistenlehrgänge sowie jeweils einen Lehrgang für Atemschutzgeräteträger und Motorkettensägenführer. 195 Teilnehmer waren insgesamt dabei. Ergänzende Seminaren hatten 297 Brandschützer belegt; sie bildeten sich in den Bereichen Digitalfunk, Deichsicherung und Motorkettensägen weiter. Auch ein Seminar „Fahrtübungen mit Einsatzfahrzeugen“ wurde angeboten.

Zahlreiche Ausbilder engagieren sich auf diesen Gebieten, damit solche Lehrgänge stattfinden können. Drei von ihnen haben in diesem Jahr Jubiläum und wurden von Stoll sowie Kreisbrandmeister Heiko Basshusen geehrt. Michael Trebin ist seit zehn Jahren in der Atemschutzausbildung tätig, Olaf Schneider und Matthias Kuck bilden seit fünf Jahren Maschinisten aus.

Hans-Günther Stoll gab bei der Versammlung auch einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. Die Schulungen im Bereich Digitalfunk sollen ausgebaut werden. Die Städte und Gemeinden hätte unerwartet schnell nahezu komplett auf die neue Technik umgestellt, so dass Nachholbedarf entstanden sei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der „Rosenburg“ feierte die Behinderten-Sportgemeinschaft Brake ihre Weihnachtsfeier. „Wir freuen uns, dass wir heute rund 80 Mitglieder begrüßen können“, sagte Vorsitzende Heidi Stührenberg. Nach einer Kaffeetafel sorgte Rudi Kaplan aus Elsfleth mit Liedern und humorvollen Geschichten für gute Unterhaltung. Unterstützt wurde er dabei von Patrick Ahlers am Akkordeon.

Im Laufe der Feier überreichten Heidi Stührenberg und Ernst Renken den Mitgliedern, die sich am Deutschen Sportabzeichen beteiligt hatten, die Urkunden. Marielouise Meiners hat mit ihren 80 Jahren zum dritten Mal das silberne Sportabzeichen geschafft. Hans Büsing hat das goldene Sportabzeichen zum neunten Mal, Ernst Renken zum 19. Mal und Helga Mikiffer zum 33. Mal abgelegt.

Nach längerer Pause hat der Bürgerverein Boitwarden wieder eine weihnachtliche Aufführung mit den Mitglieder-Kindern und Kindern der Boitwarder Grundschule einstudiert. Das berichtet die Vorsitzende Tanja Walkenhorst. Die Kinder haben vier Wochen fleißig für zwei kleine Stücke und einen coolen Weihnachts-Rap geübt. Die Uraufführung fand auf der Weihnachtsfeier des Bürgervereins und der Siedlergemeinschaft Boitwarden statt. Aber nicht nur dort ernteten die 18 Kinder tosenden Applaus, sondern später auch auf der Weihnachtsfeier des SoVD, Ortsverband Brake.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.