• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Bürgerverein Augustgroden: Attraktiv dank Osterfeuer, Maibaum und Andelfest

14.03.2020

Augustgroden Nachwuchssorgen? Nicht beim Bürgerverein Augustgroden! Mittlerweile freut sich der Verein über 402 zahlende Mitglieder plus 22 Ehrenmitglieder.

„Die Kinder zählen wir gar nicht mit“, sagte der Kassenwart Berthold Meißner in der Jahreshauptversammlung im Seefelder Schaart stolz.

Nächster Termin ist die gemeinsame Müllsammlung, zu der sich die Mitglieder an diesem Sonntag um 9 Uhr beim Vereinsheim an der Bäderstraße mit den Jägern vom Hegering Abbehausen/Esenshamm/Seefeld treffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Osterfeuer an der Deichbandhalle in Hobenbrake steht nicht zur Debatte, betonte der Vorsitzende Hergen Hülstede: „Das machen wir auch in Zukunft, das ist Tradition hier.“ Das gelte auch für das Maibaumsetzen und das Andelfest im Hochsommer „mit dem längsten Andelfest-Umzug der Welt“. Das vorherige Luftkegeln sei mit 100 angemeldeten Vereinen schon jetzt so gut wie ausgebucht, freute sich der Spielleiter Harry von Minden.

Hülstede dankte den Mitgliedern, die bei den Angeboten des Vereins helfen: „Nur gemeinsam stemmen wir dieses umfangreiche Programm.“

Aus Anlass ihres 80. Geburtstages zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Horst Ankermann, Karl-Heinz Brüning, Dieter Gertjegerdes, Rolf Grabhorn, Hertha Rathkamp, Marianne Schmidt, Renate Schröder und Ursel Tönjes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.