• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Azubis und Vereinstreue

05.08.2015

Vier neue Auszubildende sind jetzt bei der Firma Fechner Stahl- und Metallbau in Blexen ins Berufsleben gestartet. Philipp Emmert, Eric Schultze und Jannik Wiechers haben eine Ausbildung zum Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, begonnen. Felix Logemann lernt Feinwerkmechaniker. Ihr Ausbildungsmeister ist Hans-Gerd Hansing. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit stehen unter anderem die Fertigung und Montage von Metall- und Stahlkonstruktionen auf dem umfangreichen Lehrplan.

Am ersten Tag stand das Thema Arbeitssicherheit im Mittelpunkt. „Wir möchten sicherstellen, dass unsere neuen Mitarbeiter von Anfang an mit den Gefährdungen im Betrieb und den geeigneten Schutzmaßnahmen vertraut sind“, erklärt Hilke Fechner. Sie ist in dem Unternehmen für Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement zuständig.

„Zurzeit beschäftigen wir 17 Auszubildende in unserer Firma“, sagt Betriebsleiter Jan Pauls. 14 Azubis sind als Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, beschäftigt, einer als Feinwerkmechaniker, einer als Fachkraft Lagerlogistik und – ganz neu – einer als Bürokaufmann. „Im Herbst beginnen wir bereits mit der Auswahl der Auszubildenden für den nächsten Sommer“, sagt Hans-Gerd Hansing und freut sich dabei auf zahlreiche qualifizierte Bewerbungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Klootschießerverein Phiesewarden hat jetzt eine ganze Reihe von Mitgliedern für langjährige Vereinstreue mit Urkunden ausgezeichnet. Für die Frauen gab’s einen Blumenstrauß obendrauf. Seit 50 Jahren im Verein sind Fredo Ahlhorn, Siegfried Lippa, Gerd Wehlau und Walter Elb. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Enno Sandameer, Ingo Bruns, Lutz von Bergen, Manfred Lammers, Uwe Brückmann, Rainer Hobbie, Manfred Dollmann, Werner Lemkemeyer, Alfred Hurtig und Anneliese Bremer. Seit 25 Jahren dabei sind Christa Cordes, Silvia Ehring und Monika Siemers. Die Ehrung nahm der Vorsitzende des Vereins, Karl-Heinz Bruns, vor.

Die Klootschießer hatten sich nach einer Fahrradtour zu einer Grillparty auf dem Sportplatz getroffen. Zu den Gästen gehörte auch Siegfried Hodel, der Vorsitzende des FKV-Kreisverbands Butjadingen. Er zeichnete den Vorsitzenden Karl-Heinz Bruns, den Schatzmeister Wilfried Geraedts, den Geschäftsführer Walther Smit und die Boßelwartin Marga Smit für langjährige Vorstandsarbeit mit Urkunden, Nadeln und Ehrentellern aus.

Noch immer landet Geld auf dem Spendenkonto, das für die vier Kinder der Familie Krüger aus Esenshamm eingerichtet wurde. Der Initiator der Spendenaktion, Siegfried Adamietz, hat jetzt einen Scheck in Höhe von 204,76 angenommen. Das Geld stammt von Kunden des EWE-Kundencenters Oldenburg-Wechloy. Nach den Worten der EWE-Mitarbeiterin Gisela Beyer war es bei Veranstaltungen in der EWE-Filiale zusammengekommen. Wie die NWZ  berichtete, hatten die Geschwister Krüger im vergangenen Jahr innerhalb kürzester Zeit beide Elternteile verloren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.