• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Beefsteak und Braten

13.09.2017

Rund 160 Alterskameraden von den Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Wesermarsch haben sich zum traditionellen gemütlichen Abend in der Feuerwehrtechnischen Zen-trale in Brake getroffen. Die Kreisfeuerwehr hatte dazu eingeladen. Die Alterskameraden treffen sich alle zwei Jahre, um über alte Zeiten zu klönen und sich über die Neuerungen in den Freiwilligen Feuerwehren in den vergangenen Jahren informieren zu lassen. Dabei kamen die Kameraden auch in den Genuss einer großen Neuerung der Kreisfeuerwehr, der Einsatzgruppe Verpflegung. Die „Küchenbullen“, wie sich die Gruppe getauft hat, bereiteten für die Kameraden Honigkrustenbraten und Kasslerbraten mit Bratkartoffeln und Buttergemüse zu. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgten die „Moorriemer Quetschkommoden“. Kreisbrandmeister Heiko Basshusen dankte bei seiner Begrüßung den „altgedienten“ Kameraden für ihre langjährige Arbeit in den Feuerwehren. Sie waren es, die in der Vergangenheit Verantwortung übernommen hätten, damit die Feuerwehren heute gut aufgestellt sind, sagte Basshusen.

Der Schützenverein Boitwarden veranstaltete in diesem Jahr zum ersten Mal ein Beefsteakessen auf originale Art und Weise in der Gaststätte „Zur Rosenburg“. Der Einladung des vorbereitenden Gremiums folgten insgesamt 40 Schützen, wodurch das angestrebte Ziel an Teilnehmern weit übertroffen wurde, teilt Pressewartin Sandra Leske erfreut mit. Nach dem Essen wurde noch in gemütlicher Runde beisammen gesessen und über verschiedene Themen ausgiebig diskutiert. Die anwesenden Mitglieder werteten den Abend als gelungene Veranstaltung und wünschten sich eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.