• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Bei Hochzeit von Freunden das eigene Glück gefunden

17.11.2016

Seefeld Seit 60 Jahren sind Hilde und Eugen Böning ein Ehepaar. Sein heutiges Fest der diamantenen Hochzeit wird das in Seefelderschaart wohnende Jubelpaar mit der Familie, Freunden und Bekannten gebührend feiern.

Am 17. November 1956 hatten Hilde und Eugen Böning sich in der Seefelder Kirche ihre Hochzeitsringe angesteckt. Zwischen den beiden gefunkt hatte es bereits vier Jahre zuvor, als sie Trauzeugen bei Freunden waren.

Hilde Böning, geborene Sprick, kam am 4. August 1934 in Oldenburg zur Welt. Aufgewachsen und zur Schule gegangen ist sie in Rastede. Als junges Mädchen arbeitete sie im Haushalt und als Kindermädchen in Frankfurt und in Düsseldorf.

Eugen Böning wohnt heute noch in seinem Elternhaus, in dem er am 18. Januar 1934 das Licht der Welt erblickte. Nach seiner Schulzeit absolvierte der Ehejubilar eine Malerausbildung bei seinem Vater. Nach ein paar Jahren als Geselle fand Eugen Böning in Rastede eine Anstellung und machte 1963 in Oldenburg seine Meisterprüfung.

Ein Jahr später kehrten die Eheleute nach Seefeld zurück und nach dem Tode seines Vaters übernahm Eugen Böning den Betrieb. 2001 ging der heute 82-Jährige in den wohlverdienten Ruhestand.

Vier Kinder stellten sich im Laufe der glücklichen Ehejahre ein. Heute gehören die vier Schwiegerkinder, die neun Enkel und die drei Urenkel Jolina, Ben-Luca und Hanno zur Familie. Oft ist das Ehepaar Böning in seinem großen Garten zu finden und sie unternehmen gerne Radtouren.

Beide sind Mitglied in den örtlichen Vereinen. Das besondere Interesse von Eugen Böning gilt dem Heimatsport. Seit vielen Jahren ist er Bahnweiser sowohl der Klootschießer im Kreisverband Butjadingen als auch im Landesverband Oldenburg. Hilde Böning war fast 20 Jahre Küsterin in Seefeld, während ihr Ehemann 29 Jahre dem Seefelder Gemeindekirchenrat angehörte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.