• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Beseitigen und bewegen

23.02.2017

Verwilderte Grünstreifen, verwitterte und deshalb kaum noch lesbare Hinweisschilder, beschädigte Buswartehäuschen oder schlecht ausgeleuchtete Kreuzungen: Möglichst schnell und unbürokratisch versucht die Gruppe „Lemwerder Zeigen“ solche und ähnliche Missstände in ihrem Heimatort zu beseitigen. „Zeigen“ steht übrigens für „Zukunft gestalten“ und „Initiativen gemeinsam entwickeln“.

Dabei legen die Mitglieder aber nicht selbst Hand an, sie verstehen sich vielmehr als Mittler zwischen Bürgern, die ihnen solche Missstände melden, und der Verwaltung und der Politik. Denn „Lemwerder Zeigen“ ist vor einigen Jahren von Mitgliedern des Gemeinderates gegründet worden. Parteipolitik spielt keine Rolle, deshalb sind auch nach der Kommunalwahl im vergangenen September wieder alle im Gemeinderat vertretenen Parteien und die Wählergemeinschaft in dieser Gruppe vertreten.

Aktuell gehören ihr Frauke Bruns (Bündnis 90/Grüne) und Hermann R. Meyer (UWL) als neue Mitglieder an, bereits seit der vergangenen Ratsperiode dabei sind Günter Naujoks (SPD), Heiner Loock (CDU) und Karl-Heinz Hagestedt (FDP). Ausgeschieden ist Frank Schwarz (Bündnis 90/Grüne).

Die Gruppe lädt regelmäßig alle interessierten Bürger zu Treffen in den Ortsteilen ein. Per Telefon ist Heiner Loock außerdem unter Telefon 0171/7516815 erreichbar. Die Kontaktaufnahme ist auch möglich über die Facebook-Seite „Lemwerder Zeigen“ im Internet.

Lediglich 16 Meter entschieden beim sportlichen Boßelwettstreit der Lemwerderaner Liberalen über Sieg und Niederlage. Aber das Vergnügen der Hobbyboßler stand natürlich im Vordergrund, berichtet Harald Schöne, Vorsitzender der FDP-Gemeinderatsfraktion. Zum 28. Mal fand die Boßeltour der Liberalen auf der alten B 212 ab Krögerdorf statt.

23 Boßler absolvierten die fünf Kilometer lange Strecke an frischer Luft. Das sorgte für den nötigen Appetit beim deftigen Essen zum Abschluss der Tour im „Bremer Schlüssel“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.